Das Wort zum Sonntag

Top-Gilde

Das MMORPG World of Warcraft hält sich nun seit Jahren tapfer auf dem Spielemarkt. Doch irgendwie scheint die Luft raus zu sein. Viele Spieler hören mit dem Spiel auf, wechseln zur Konkurrenz (v.a. „Star Wars: The old Republic“). Ich bin froh, den Absprung bereits vor langer Zeit geschafft zu haben.

Nun hat eine der größten WoW-Gilden („For the Horde“) dem Spiel den Rücken gekehrt. Neben der allgemeinen Unlust ist wohl der Bann einiger Mitglieder dieser Gilde ausschlaggebend. Diese nutzten einen versteckten Exploit, um sich einen Vorteil im Spiel zu verschaffen. Die Folge: 3-8 Tage Bann und damit das verspätete Einsteigen in den neuen Inhalt von WoW. Da die Top-Gilden sich regelrechte Rennen beim Lösen des Inhalts liefern, ist solch ein Bann natürlich fatal.

Aber ganz ehrlich? In meinen Augen sind diese Personen selbst Schuld. Denn das Nutzen von Exploits ist dem Nutzen von Cheats nicht unähnlich.

Ob und wie lang sich SWTOR („Star Wars: The old Republic“) hält und ob die Spieler damit glücklich werden, wir werden sehen.

Links: pcgameshardware.de

Advertisements

Veröffentlicht am Dezember 11, 2011 in Wort des Tages und mit getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: