Das Wort zum Montag

Internet-Berater

Im Gegensatz zu „Swag“ ist Platz 3 der Jugendwörter des Jahres sogar überaus kreativ:  „guttenbergen“. Ein Synonym für „abschreiben“ oder „kopieren“. Nun ist der Namensgeber zurück und hat auch schon einen neuen Job gefunden. Für ihn heißt es jetzt: Koffer packen und ab nach Brüssel.

Dort ist nämlich sein neuer Aufgabenbereich. Guttenberg wird Berater der EU-Komission zum Thema Internetfreiheit. Eine Bereich, der alle Internetnutzer und auch uns Blogger betrifft. Er soll nämlich prüfen bzw. beratend zur Seite stehen, wie Internetnutzer dauerhaft unterstützt werden können. Interessant, denn gerade von Cyberaktivisten kamen seinerzeit die ersten Vorwürfe in Richtung Guttenberg. Letztendlich wurde er von ihnen als „Guttenberger“ (Anm. d. Red. Bezug auf Jugendwort, sprich „Abschreiber“) entlarvt. Gibt es da etwa einen Zusammenhang?

Des Geldes wegen wird Guttenberg diesen Job sicherlich nicht angenommen haben. SPIEGEL ONLINE gegenüber machte er klar, dass er lediglich Reisekosten erstattet bekommt.

Trittbrett für ein politisches Comeback oder ein großer Masterplan? Man darf gespannt sein.

Links: spiegel.de

Advertisements

Veröffentlicht am Dezember 12, 2011 in Wort des Tages und mit , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: